Wie sollte ich bei einem Kredit ohne Schufa Vorgehen?

Bei uns erfolgt die Abwicklung für einen Sofortkredit ohne Schufa immer ohne Vorkosten und zu guten Zinskonditionen, die eine spätere Rückzahlung ohne Probleme ermöglichen. Vor dem Antrag sollte jeder aber seinen eigenen Bedarf in aller Ruhe ermitteln. Wieviel Geld brauchen Sie wirklich ist hierbei eine genauso wichtige Frage, genauso wie, welche Rückzahlungen monatlich tatsächlich möglich sind, ohne das eigene Budget zu überlasten. Soll mit der Kreditsumme eine größere Anschaffung getätigt werden (Kühlschrank, Auto, etc.), kann es im Voraus Sinn machen, die günstigsten Angebote bei dem Händler abzufragen. Denken Sie auch immer daran: Mit einem Kredit ohne Schufa, treten Sie als Barzahler beim Händler auf. Egal ob Sie nun einen Kühlschrank oder einen Gebrauchtwagen kaufen möchten. Als Barzahler können Sie dabei immer auf Rabatt bestehen. Fragen Sie daher vor Antragsstellung direkt beim Händler nach. So können Sie die erforderliche Kreditsumme beinahe passgenau festlegen.


Eigene finanzielle Situation genau prüfen: Haushaltsplan erstellen

Natürlich sollte vor der Antragsstellung zum Kredit ohne Schufa nicht vergessen werden, die eigene finanzielle Situation aufzuzeichnen. Hierbei geht es konkret um die Frage, welche monatliche Summe für die Rückzahlung möglich ist. Eine kurze Haushaltsrechnung kann hier sehr schnell Aufschluss geben. Notieren Sie alle festen Geldeingänge auf der einen Seite und auf der anderen die Ausgänge. Hierzu gehören auch die Lebenshaltungskosten. Die meisten Banken rechnen dafür pro Person im Schnitt zwischen 400 – 600 Euro. Hilfreich ist hierbei auch ein Blick auf die letzten Kontoauszüge, damit wirklich alle Ausgaben erfasst werden können. Diese kurze Kalkulation sollte immer vor einem Kredit ohne Schufa erfolgen. Generell gilt, dass nach Abzug der Rückzahlungsquote genügend Luft vorhanden sein muss, um auch Notfälle überbrücken zu können. Es sollte also keinesfalls der gesamte Rahmen für die Raten ausgeschöpft werden. Ist dieser Punkt geklärt, kann nun die Anfrage für einen Sofortkredit ohne Schufa erfolgen.


Welche Unterlagen werden benötigt

Grundsätzlich verlangt die kreditgebende Bank einen Gehaltsnachweis. Dabei müssen entweder die letzten 2 oder 3 Gehaltsabrechnungen in Kopie beigelegt werden. Weitere Voraussetzungen müssen zudem erfüllt werden. Unter Umständen kann auch ein weiterer Kontoauszug, in dem die Eingänge zu erkennen sind (alles andere kann geschwärzt werden), nachgefordert werden. Die Identitätsfeststellung erfolgt bequem über das Post-Ident Verfahren.


Frei in der Verwendung

Ganz wichtig ist der Vorteil in der freien Verwendung. Bei einem Kredit ohne Schufa muss weder ein Verwendungszweck benannt werden, noch ist die Auszahlung zweckgebunden. Der Antragsteller kann die Kreditsumme nach Erhalt frei verwenden. Ob das nun für einen Urlaub, eine Anschaffung oder zur Schuldentilgung erfolgt, ist hierbei für den Kreditgeber nicht von Belang.