Kredit Zahnersatz

Manchmal sind sofortige Behandlungen notwendig. Warten kann der Patient dann kaum oder nur unter starken Schmerzen. Daher bieten wir für einen Zahnkredit auch die sofortige Bearbeitung. Sie können hierfür also auch einen Eilkredit (sogenannter Sofortkredit) beantragen. In 24 – 48 Stunden kann die Auszahlung erfolgen. Der Antrag erfolgt unbürokratisch. Ein Verwendungszweck ist nicht anzugeben. Daher sind diese Zahnkredite nicht nur besonders flexibel, sondern eben auch günstig.


Der Zahnkredit bringt Ihr Gebiss schnell in Höchstform

Der Vorteil bei unserem Zahnkredit: Nicht die Notwendigkeit, sondern die ästhetischen Ansprüche entscheiden. Bei einem zweckgebundenen Kredit (so, wie viele Zahnkredite ausgezahlt werden), entscheidet über die Ratenhöhe oft die Notwendigkeit der Eingriffe, die mindestens erforderlich sind. Gespart wird dann aber, wo es nur geht. Und darunter leiden am Ende die ästhetischen Ansprüche. Anders bei unseren Zahnkrediten. Da hier keine Zweckbindung erfolgt, können sich Antragsteller zunächst auf die Ästhetischen Punkte konzentrieren und dadurch auch problemlos einen höheren Kredit abfragen.


Es ist zwar traurig, dass Krankenkassen nicht alle Kosten des Zahnarztes übernehmen aber hierfür besteht die Möglichkeit, einen Zahnkredit zu beantragen.

Meist geht es um neuen Zahnersatz, der wegen der hohen Kosten finanziert werden soll.

Diese Kredite sind meist Kredite für Zahnersatz, denn Zahnersatz ist das teuerste und oft aus eigenen Mitteln nicht finanzierbar.

 

Ob Kronen, Inlays, Vollprothesen oder Implantate, können durchaus einige tausend Euro auf Sie zukommen, die man mit einem Nebenkredit, auch ohne Schufa, leicht bewältigen kann.



Sollte Ihnen der Heilungs- und Kostenplan bereits vorliegen, können Sie hier direkt Ihren Kredit für den neuen Zahnersatz beantragen. In der Regel gibt es bei einem Zahnkredit keine Grenzen. Die meisten Darlehen (ob mit oder ohne Schufa) werden ohne Bedarfsnachweis ausgezahlt, können also nach Erhalt frei verwendet werden (nicht nur für die Zahnbehandlung). Dadurch eignet sich ein Zahnkredit sowohl für Brücken, Kronen, Prothesen und praktisch alle typischen Behandlungen rund um die Zähne. Die Laufzeit lässt sich je nach Kredithöhe sehr individuell und flexibel festlegen. Ratenlaufzeiten von 12 bis zu 60 Monaten sind in der Regel kein Problem.


Ihren Kreditantrag über den gewünschten Betrag stellen. In der Regel kann der Kredit, den Sie für Ihren Zahnersatz brauchen innerhalb weniger Minuten genehmigt werden. Wer sich Zahnersatz mit einem Kredit finanziert, legt großen Wert auf seine Gesundheit und sein Äußeres und hat sonst in der Regel keine finanziellen Probleme. Sollten Probleme mit Ihrer Schufa vorliegen, können Sie den Zahnkredit selbstverständlich auch ohne Schufa aufnehmen bzw. trotz bestehenden Verbindlichkeiten bein anderen Banken.


Je eher Sie reagieren und einen Kredit für Ihre neuen Zähne beantragen, desto geringer können die Kosten für den neuen Zahnersatz ausfallen.

Wer einmal Probleme mit seinen Zähnen hat und der Zahnarzt den Zahnersatz empfiehlt, wird diese Probleme nicht ohne die Behandlung beseitigen. Oft wird die Zahnbehandlung aber verschoben, weil man vor den Gesamtkosten des Zahnarztes und des Zahnlabors zurück schreckt. Denken Sie jedoch daran, dass Ihre Zähne mit der Zeit nicht besser werden, sondern auch andere Zähne in Mitleidenschaft gezogen werden könnten. Um dies zu vermeiden und die Kosten ab sofort gering zu halten, sollte man die beantragung eines Zahnkredites nicht auf die lange Bank schieben, sondern dierekt reagieren und die Behandlung mit diesem Darlehen finanzieren. So haben Sie die Kosten zwar heute aber sichern sich für die Zukunft gesunde Zähne.


Wir können Zahnkredite auch bei bestehenden Schufa-Einträgen anbieten

Hier besteht entweder die Möglichkeit, den Zahnkredit als Nebenkredit laufen zu lassen, wenn dies Ihr monatlicher Liquiditätsüberschuss zulässt oder man bietet Ihnen die Möglichkeit einer Kredit Umschuldung und stockt den neuen Kredit um den Betrag auf, den Sie für die Zahnbehandlung benötigen. So haben Sie den Vorteil, dass die anderen Kredite nicht mehr bestehen, Sie lediglich nur noch 1 Rate an die Bank zurückführen müssen und vermutlich sogar eine geringere Kreditrate inkl. des Zahnkredites haben als zuvor mit den Altkrediten. Sollten Sie schnell reagieren müssen, weil der Zahnarzttermin bereits fest vereinbart ist, empfehlen wir Ihnen unseren Sofortkredit, der ebenfalls ohne Schufa beantragt werden kann und innerhalb weniger Minuten eine Kreditzusage erfolgt.


Kranke Zähne wirken sich nicht nur auf den Kiefer negativ aus, sondern können noch viel mehr anrichten als Schmerzen im Mund.

Deshalb gibt es auch Angebote für Zahnkredite, wenn Sie die Kosten für die Behandlung allein tragen müssen. Von Kopfschmerzen, Zahnschmerzen und sogar schlimmen Entzündungen im Kopfbereich ist alles möglich, wenn man seine Zähne nicht in Ordnung hält.  Hier empfiehlt sich unser Zahnkredit, denn günstige Zinsen, angenehme Kreditlaufzeiten machen es für Sie möglich, wieder eine strahlendes Lächeln zu bekommen.

Kredit vom Zahnarzt – Unabhängigkeit schwindet

Es soll erschwinglich bleiben, das ist wichtig. Wie oft hat der Zahnarzt schon angedeutet, dass hier eine größere Maßnahme notwendig ist und man schreckte vor den Kosten zurück. Aber billiger werden Zahnärzte nicht und mehr bezahlen werden die Kassen ebenfalls nicht als Zuschuss für Zahnersatz und Prothesen. Eine noch viel größere Gefahr, die bei einem Kredit von einem Zahnarzt besteht, ist folgende. Hier ist die Verlockung besonders groß, in dem Kostenplan auch unnötige Eingriffe einzufügen. Immerhin will der Patient die Behandlung über einen Kredit finanzieren. Da wird dann meistens auf den einen oder anderen Betrag nicht mehr geachtet. Einige Zahnärzte lassen sich dann schnell verleiten. Der Patient merkt nichts davon. Wir raten dazu, die Behandlung und die Finanzierung zu trennen. So kommt Ihr Zahnarzt erst gar nicht in Versuchung.

Vor dem Kreditantrag

Wer kennt es nicht schon. Der Zahnarzt macht einen Kosten- und Heilungsplan, der an Ihre Krankenkasse geht und die Kasse will Ihnen kaum Geld dazu geben. Sie haben 2 Möglichkeiten. Entweder Sie lassen Ihre Zähne wie sie sind und müssen unter Umständen mit Schmerzen leben und weitere Zähne verlieren oder Sie gehen den Weg der Kreditaufnahme, um Ihre Zähne behandeln zu lassen. Bevor Sie einen Kreditantrag für die Zahnbehandlung stellen, sollten Sie klare Kostenpläne einholen. Dabei sollte vor allem der ästhetische Punkt im Vordergrund stehen. Wir empfehlen hierzu nicht nur ein Kostenplan einzuholen, sondern mindestens zwei Zahnärzte anzufragen.

Werden auch ausländische Eingriffe genehmigt?

Unser Zahnkredit wird ohne Zweckbindung ausbezahlt. Dadurch kommen Sie in den direkten Genuss, von ausländischen Behandlungen profitieren zu können. In vielen anderen EU-Ländern haben sich heute deutsche Zahnärzte niedergelassen, die praktisch die gleiche Qualität wie in Deutschland für nur ein Bruchteil der Kosten durchführen. Das spart nicht nur Geld, sondern führt auch dazu, dass ein geringerer Zahnkredit benötigt wird. Die meisten Klinken in der EU übernehmen sogar für die ersten Insichtnahme die Anreise- und Übernachtungskosten. Gerade bei größeren Eingriffen, sollten Sie daher auch unverbindlich im Ausland nach einer Behandlung anfragen.

Welche Sicherheiten werden benötigt?

Viele Zahnkredite können unbürokratisch beantragt werden und auch ohne weitere Sicherheiten zur Auszahlung kommen. Sinnvoll kann aber unter Umständen eine Restkreditversicherung sein, um auch im Falle einer Arbeitslosigkeit oder bei Krankheit, die Finanzierung weiter aufrecht halten zu können.

 

Unsere Zahnkredite werden ohne Zweckbindung ausgezahlt. Das ist nicht nur besonders vorteilshaft, sondern für den Antragsteller auch sehr diskret. Im Gegensatz zu einer Bank: Wo der Antragsteller zu der Peinlichkeit gezwungen wird, seine kranken Zähne zu offenbaren. Bei uns ist das nicht erforderlich.