Durch eine Kreditumschuldung löst man oft schnell finanzielle Probleme und schafft sich wieder finanziellen Freiraum

Grad in der heutigen Zeit der niedrigen Zinsen lohnt sich eine Kreditumschuldung umso mehr, denn alte laufende Kredite sind meist noch mit hohen Zinsen abgeschlossen. Die meisten Kreditnehmer machen sich hier kaum Gedanken, wenn die Rate bisher bequem bezahlt werden konnte. So bezahlt man Monat für Monat hohe Zinsen und die Bank freut sich. Diese Problematik ist meist bei Ratenkrediten an der Tagesordnung, denn diese kann man leicht umschulden im Gegensatz zu lange festgeschriebenen Immobiliendarlehen, bei denen meist eine Vorfälligkeitsentschädigung zur Zahlung fällig wird.

Unverbindlich Kreditangebot anfordern

Was kann ich über DKS alles umschulden?

Eine Kreditumschuldung bezieht sich generell nicht nur auf bestehende Darlehen wie Ratenkredite oder Hausfinanzierungen. Mit einer solchen Umschuldung lassen sich eine Vielzahl von Verbindlichkeiten einfach zusammenfassen. Praktisch jede Rechnung, die offen ist, kann in die geplante Kreditumschuldung einfließen. Möglich macht das vor allem der Punkt, dass wir bei diesen Krediten keine Zweckbindung dem Kunden aufdrängen. Was das bedeutet, wird in folgendem Beispiel erläutern. Gehen Sie in eine Bankfiliale, um dort einen Kredit für eine mögliche Umschuldung zu erfragen, werden Sie zunächst zahlreiche Angaben machen müssen. Ein Punkt, der übrigens bei unserem Online Kreditantrag nicht notwendig ist. Ganz am Ende, sollte es in der Bankfiliale zu einer Bewilligung kommen, wird die Auszahlung oft zweckgebunden sein, bzw. direkt an die alten Kreditgeber zur Ablöse überwiesen. Der Kreditnehmer ist dadurch stark eingeschränkt und kann die Umschuldung meistens nur auf Darlehen beziehen, nicht aber auf andere Forderungen gegen seine Person. Dazu im Gegensatz stehen unsere Umschuldungskredite, bei denen eben keine Zweckbindung in irgendeiner Form vorhanden ist. Das bedeutet für Sie als Kreditnehmer, das nicht nur alte Darlehen in die Umschuldung einfließen können, sondern eben auch offene Rechnungen und zum Beispiel Nachzahlungen (Strom, Mietnebenkosten, Steuern, etc.). Praktisch alle unbezahlten Rechnungen können so einfach in den Umschuldungsbetrag einfließen. Möglich macht das die einfache Abwicklung. Eine weitere Information können Sie dazu dem nächsten Absatz entnehmen.

Mit alten Krediten bezahlen Sie meist zu viel

Haben Sie vor mehr als 5 Jahren einen Ratenkredit abgeschlossen, bezahlen Sie heute einfach zu viel. Die Folge: Jeden Monat müssen hohe Zinsen gezahlt werden, die nicht mehr zeitgemäß sind und die sich durch einen einfachen Trick einsparen lassen.- Durch die Kreditumschuldung. Auch wenn nur ein Darlehen besteht, kann die Umschuldung sinnvoll genutzt werden. Die heutigen Angebote sind im Vergleich zu vor 5 Jahren deutlich günstiger. Bereits ab Restbeträgen von 5.000 Euro kann sich eine Umschuldung lohnen. Zwar kann die Bank bei einer vorzeitigen Beendigung des alten Kredits eine Entschädigungsgebühr verlangen, diese darf jedoch nicht höher als 1 Prozent der Restschuld sein. Unter dem Strich ist der neue Kredit jedoch wesentlich günstiger, wodurch es selbst bei einer Entschädigungsgebühr zu großen Einsparnissen kommt. Nur bei Krediten, die bis zum 10. Juni 2010 abgeschlossen waren, gibt es bei der Entschädigung noch keine gesetzliche Obergrenze von 1 Prozent. Hier liegt die Kündigungsfrist bei drei Monaten.

Bei noch hohen Restbeträgen, die aus einem alten, laufenden Kredit stammen kann sich die Kreditumschuldung besonders lohnen. Denn aktuell sind die Konditionen unglaublich günstig und werden es in Europa auch noch lange bleiben. Damit profitieren Sie mit einer enormen Entlastung, die sich bereits bei der monatlichen Zahlung vielfach bemerkbar macht. Eine Umschuldung macht bei älteren Krediten also fast immer Sinn, auch wenn nur ein Darlehen besteht.

Wie man bei Kreditumschuldungen am besten vorgeht

Oft lohnt die Zusammenfassung aller Verbindlichkeiten in ein Gesamtdarlehen. Viele Menschen machen sich hierüber kaum Gedanken, auch wenn Sie sogar in Zahlungsschwierigkeiten bei der Bank kommen. Es wird versucht, einen neuen Kredit aufzunehmen und immer wieder bekommt man eine Ablehnung aufgrund der Einträge in der Schufa. Dabei kann es so einfach sein, umzuschulden.

Voraussetzung ist natürlich, dass man vor einer Umschuldung von Krediten genau weiß, wie hoch die bestehenden Verbindlichkeiten bei den diversen Banken sind. Man muss also hier die aktuellen Ablösestände bei der jeweiligen Bank abfragen, um alle Darlehen zu kumulieren. Nun kommt sicherlich noch der aktuell gewünschte Kreditbetrag hinzu. Über diesen Gesamtbetrag können Sie hier Ihren Kredit beantragen, um die alten Verbindlichkeiten vollständig abzulösen.

Hier sollte man den einfachen Weg einer Kredit Umschuldung gehen, die eigentlich ganz einfach ist. Wir empfehlen folgende Vorgehensweise:

– Holen Sie von allen Banken, bei denen Sie laufende Verbindlichkeiten haben, die Ablösewerte der jeweiligen Kredite.

– Addieren Sie alle Restvaluten zusammen.

– Nutzen Sie einen Kreditvergleich beim Creditjoker und ermitteln Sie den momentan besten Anbieter.

– Schließen Sie den neuen Kredit langfristig ab, denn so sichern Sie sich eine kleine Rate zu besten Zinsen.

Mögliche Gründe für eine Zusammenfassung von Verbindlichkeiten

Gründe für eine Kreditumschuldung kann es sehr viele geben. Hier einige Möglichkeiten, warum man eine Umschuldung in Anspruch nehmen möchte:

– Zu hohe Kreditraten bei den bestehenden Krediten

– Umschuldung eines Immobiliendarlehens bei Ablauf der Zinsbindung, weil die jetzige Bank nicht weiter finanzieren will

– Umschulden des teuren Dispokredits in einen günstigeren Ratenkredit

– Kreditumschuldung zu einer anderen Bank, weil dort bessere Konditionen geboten werden

Nicht immer muss der Grund für eine Umschuldung sein, dass man die Kreditraten nicht mehr in dieser Höhe tragen kann. Es kann auch sein, dass man aufgrund der bedeutend günstigeren Zinsen sehr viel Geld einsparen könnte, wenn man umschuldet. Grad im Jahr 2016/2017 kann das der Fall sein. Die Zinsen sind auf einem historischen Tief und es laufen aber noch Kredite, die mit hohen Zinsen abgeschlossen wurden. Die meisten Kreditnehmer übersehen dies nicht bewusst aber übersehen es doch. Hier gehen tausende Euros verloren, denn die Bank freut sich darüber, dass sie momentan 0% an die EZB bezahlt und das Geld für alte höhere Zinsen vergeben kann. Das optimiert die gewinne von Banken enorm.

Kreditumschuldung wegen Nichtweiterführung des Kredites durch die bisherige Bank:

Die bisherige Bank wird hier in der Regel ein schnelles und unkompliziertes Angebot unterbreiten. In 10 Jahren kann jedoch sehr viel passieren. Es kann ein neues Kind geboren sein und der 2. Verdiener ist weggefallen. So kann es nun auch passieren, dass die Bank einfach nicht verlängert. An dieser Stelle ist eine Umschuldung zu einer anderen Bank fast unumgänglich. Fragen Sie uns, wie Sie bei dieser Umschuldung am besten vorgehen sollten. Wir suchen für Sie die passende Bank, die das Engagement mit Ihnen gemeinsam weiter führt.

Umschuldung zu einer anderen Bank wegen besseren Kreditkonditionen

Nach Ablauf der Zinsbindung muss man entscheiden, ob man bei seiner bisherigen Bank bleiben will oder ob man sich auch andere Angebote für eine Umschuldung einholen will. Hier bietet es sich jedoch an, nicht erst zu warten, bis der Kredit ausgelaufen ist und Ihnen die jetzige Bank ein uninteressantes Angebot unterbreitet, das Sie nicht annehmen möchten. Dann könnte es bereits zu spät sein, denn am Stichtag muss der Altkredit pünktlich abgelöst werden. Wenn Sie nun der Bank bereits angekündigt haben, nicht zu verlängern, könnte nun auch der Kredit bei der bestehenden Bank abgelehnt werden. Die wäre allerdings fatal für Sie.

Informieren Sie sich also rechtzeitig über Creditjoker, welche Kreditkonditionen angeboten werden, wenn Sie zu einer neuen Bank wechseln möchten. Tun Sie dies bereits lange vor Ablauf. Hier empfehlen wir einen Zeitraum von ca. 1 Jahr, damit man Zeit hat, sich verschiedene Angebote einholen zu können. In Frage kommt auch ein Forward Darlehen, dass auch schon 3 Jahre zuvor abgeschlossen werden kann und man sich auf diese Art und Weise den aktuellen Zins vertraglich mit der Bank absichert.

Mehr Luft im Monat

Aber nicht nur um die Zinslast deutlich zu senken, kann eine Umschichtung sinnvoll sein. Auch um im Monat entlastet zu werden und mehr Luft zu haben, macht die Umschuldung Sinn. Wer aktuell eine hohe monatliche Rate zahlt und dabei kaum noch Luft fürs Leben hat, kann einfach Umschichten. In den letzten Jahren sind die Mieten explodiert. Wer vor Jahren zum Beispiel einen Kredit abgeschlossen hat, konnte damals nicht ahnen, dass Miete und Nebenkosten derart unkontrolliert explodieren werden. Für viele Kreditnehmer bleibt daher kaum etwas zum Leben übrig. Eine Kreditumschuldung kann das ändern.- Der Clou: Es wird einfach bei dem neuen Kredit eine bequemere Laufzeit gewählt, die im Monat endlich entlastet. Interessant ist dabei, das auch dieser neuer Kredit –mit einer wesentlich längeren Laufzeit- günstiger als der alte sein kann. Möglich machen das die Niedrigzinsen, wodurch sich selbst eine Umschuldung auf einen längeren Laufzeit Rahmen lohnt und am Ende die Zinsen weit weniger ausfallen, als bei dem alten Kredit. Eine Kreditumschuldung sollte daher immer bei älteren Krediten und anderen Verbindlichkeiten geprüft werden.

Eine Umschuldung entlastet auch die Schufa

Bestehen bereits mehrere Kredite, die noch abbezahlt werden müssen, stehen diese auch meist in der Schufa Auskunft. Sind zum Beispiel 3 Kredite in Höhe von 30.000,- Euro eingetragen, sind diese 30.000,- Euro auch ersichtlich für eine anfragende Bank. Der tatsächliche Saldo beträgt aber eventuell nur noch 15.000,- EUR, da bereits einiges getilgt wurde. Schließen Sie nun einen neuen Kredit ab und lösen alle alten Verbindlichkeiten aus, würde lediglich nur noch 1 Kredit mit 15.000,- in der Schufa stehen. So hätten Sie nicht nur die Schufa entlastet, sondern direkt eine bedeutend geringere Kreditrate. Hier bietet sich oft auch eine Kreditumschuldung ohne Schufa an, die wir ebenfalls gern für Sie vornehmen. Umschuldungen und die Zusammenfassung in einen großen Kredit sind eine unserer Kerngeschäfte, wofür wir zahlreiche deutsche Bankhäuser unter Vertrag haben.

Oft denkt der Kreditnehmer nicht daran, dass er auch ohne Schufa eine Kreditumschuldung beantragen kann, weil er denkt, dass dies nicht möglich ist. Hier bietet sich kein Sofortkredit an sondern einer unserer Ratenkredite, die dann direkt von der finanzierenden Bank an die verschiedenen anderen Banken überweisen, bei denen die Kredite abgelöst werden sollen. Nun haben Sie bei einer einzigen Bank einen Kredit, haben durch die Umschuldung wieder mehr Übersicht über Ihre Verbindlichkeiten. Das hilft sehr bei der Finanzplanung für die Zukunft.

Auch wenn es sich lediglich um 1 Darlehen handelt, ob Ratenkredit oder Immobiliendarlehen kann eine Kreditumschuldung bereits sehr sinnvoll sein, wenn man aufgrund der momentan niedrigen Zinsen ein besseres Kreditangebot von einer Bank bekommt.

Wann es sich anbietet, eine Kreditumschuldung in Betracht zu ziehen

Eine Umschuldung bietet sich an, wenn man durch den Umschuldungskredit Geld einsparen kann oder wenn die momentane Bank das bestehende Kreditengagement nicht weiter fortführen möchte, aus welchem Grund auch immer. Bei einer Anschlussfinanzierung schuldet man das bestehende Restdarlehen in einen neuen Kredit um. Die Anschlussfinanzierung kann bei der momentane Bank erfolgen oder bei einem anderen Kreditinstitut, das dann den Altkredit bei der jetzigen Bank ablöst. Dies kann den Grund haben, dass die neue Bank bessere Konditionen bietet oder Ihre momentane Bank den Vertrag nicht verlängern möchte, z.B. aufgrund eines negativen Schufa-Eintrages.

Zwar nicht mehr ganz so teuer aber immer noch zu teuer ist der Zins für ein überzogenes Konto. Wenn Sie gut verdienen, wird Ihnen die Bank bis zu einem gewissen Punkt den Dispo auch erhöhen. Natürlich tut sie das gern, denn hier ist richtig Geld verdient. Billiges Geld der EZB in teures Geld für den Bankkunden umwandeln. Das ist eines der besten Bankgeschäfte überhaupt. Hier sollte man reagieren und sich nach einem Ratenkredit erkundigen, mit dem man seinen Dispokredit ausgleicht und ab sofort bedeutend weniger bezahlt. Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht wieder in diesen Kreislauf kommen.

Früher waren die Zinsen bedeutend schlechter im Gegensatz zu heute

Ein schönes Beispiel zeigt, wie sinnvoll eine Kreditumschuldung sein kann. Vor einigen Jahren wurden für einen 20.000 Euro Kredit noch 8 Prozent Zinsen berechnet worden. Heute unvorstellbar. Nehmen wir weiter an, Sie haben nun noch eine Restschuld von 12.723 Euro. Der neue Kredit zur Umschuldung kostet unter 5 Prozent Zinsen (und das ist in vielen Fällen schon hoch gerechnet). Bei einer Restlaufzeit von 48 Monaten zahlen Sie nun nur noch 280 Euro im Monat. Das spart alleine hierbei 20 – 30 Euro im Vergleich zum Altkredit. Über die gesamte Laufzeit von noch 48 Monaten wären das 960 – 1.440 Euro an Einsparung. Das lohnt sich in jeder Hinsicht.

Mit einem Umschuldungskredit hohe Zinsen einsparen

Wenn man eine Kreditumschuldung durchführt, sollte man sie auch richtig durchführen. Man sollte alle Verbindlichkeiten zusammen zählen, um wirklich sämtliche Kredite in die Umschuldung einzubeziehen. In der Regel bieten die Banken ihren Kunden, die ein Girokonto führen, einen Dispo an. Meist handelt es sich um 3-6 Monatsgehälter, über die man verfügen kann und das Konto überziehen darf. Dass man hier bedeutend höhere Zinsen bezahlt, ist meist nicht wirklich bewusst, da die Abrechnung dieser Zinsen quartalsweise erfolgt. Mit einem Kleinkredit kann man hier den teuren Dispo wieder ausgleichen und spart somit hohe Bankzinsen für den Überziehungskredit ein. Meist handelt es sich um Ratenkredite, die umgeschuldet werden sollen. Vielleicht hat man bereits ein Auto auf Kredit gekauft, eine Anschaffung mit einem Kleinkredit bewältigt und hat noch einige Euro minus auf dem Girokonto, die man selbstverständlich in die Umschuldung einbeziehen sollte, um wieder freie Liquidität zu bekommen. Ob mehrere bestehende Kredite zusammengefasst werden sollen, weil die Kreditraten zu hoch sind für die einzelnen Darlehen oder man eine Anschlussfinanzierung für einen Immobilienkredit sucht, finden Sie hier Umschuldungsmöglichkeiten für Kredite und Darlehen aller Art. Auch für eine Umschuldung ohne Schufa können wir Ihnen die passende Bank vermitteln. Oft bekommt man kein zusätzliches Darlehen mehr aber die Bank würde sich aufgrund der dann geringeren Kreditrate bereit erklären, alle bestehenden Verbindlichkeiten in einen Kredit zusammen zu fassen.

Zahlungsschwierigkeiten durch den neuen Gesamtkredit vermeiden

Fast jeder Haushalt verfügt über ein Auto, wenn nicht über mehrere Fahrzeuge. Kaum jemand zahlt heute ein Auto in bar, sondern hat dafür einen kleinen Kredit aufgenommen. Hinzu kommen vielleicht Anschaffungen im Haushalt, die man finanziert hat, z.B. Mobilar oder andere wichtige Dinge und bevor man sich versieht, hat sich eine stolze Kreditsumme bei verschiedenen Banken angesammelt. Bei jeder Bank bezahlt man seine Rate und merkt eventuell, dass die monatliche Kreditbelastung zu hoch wird. An dieser Stelle sollte man reagieren, bevor man in wirkliche Zahlungsschwierigkeiten kommt und die Möglichkeit der Umschuldung nutzen.

Kostenlos und unverbindlich Kredit anfragen

Durch eine vollständige Umschuldung aller Verbindlichkeiten finanzielle Entlastung erwirken

Durch einen langfristigen seriösen Ratenkredit mit bis zu 120 Monaten Laufzeit und bis zu einer Gesamt-Kreditsumme von ca. 75.000,- bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, alle bestehenden Kredite auch ohne Schufa zusammen zu fassen, so dass Sie lediglich nur noch 1 bedeutend geringere Kreditrate an die Bank zurück führen müssen, die Sie finanziell stark entlastet und Ihren Haushalt somit ebenfalls. Durch den neuen Gesamtkredit besteht auch die Möglichkeit, einen negativen Schufaeintrag vorzeitig löschen zu lassen. Dies wäre für Sie die optimale Situation, denn somit haben Sie 1. wieder bedeutend mehr freie Liquidität zur Verfügung und in diesem Zuge auch noch eine bereinigte Schufa. Wie Sie eine Umschuldung richtig vorbereiten und durchführen, erfahren Sie hier im Ratgeber. Dort wird erklärt, wie man eine Umschuldung richtig durchführt.