Ein Nachrangdarlehen wird beim Immobilienerwerb oft für die Kaufnebenkosten verwendet