So ist der Wunsch vieler deutscher Autofahrer, die sich den Traum eines neuen Wagens erfüllen möchten. Die Auswahl bei den unterschiedlichen Herstellern ist größer als nie zuvor. Aber auch Preislich sind die Angebote höher als jemals zuvor. Wer nicht nur auf Optik und Leistung beim Autokauf achten möchte, sondern auch auf den Punkt Sicherheit, muss einen großen Betrag auf den Tisch legen, um an sein Traumauto zu gelangen. Ein Autokredit ist in diesen Fällen der einfachste Weg, um günstig an den Wunschwagen zu gelangen. Viele Käufer greifen heute auf einen Gebrauchtwagen zurück. Der Grund liegt vor allem darin, dass ihnen das Geld für einen Neuwagen fehlt und die Hausbank keinen Autokredit gewähren will. Wir kennen diese Probleme nur zu gut. Mit unserem Autodarlehen können Sie sich ganz bequem sowohl einen Gebraucht- oder auch einen Neuwagen leisten. Sollten wirtschaftliche Probleme in der Vergangenheit bestanden haben, ist das kein Ausschlusskriterium. Im Gegensatz zu Ihrer Hausbank legen wir bei einer Autofinanzierung den Fokus auf das Wesentliche. Da der Wagen letztlich auch als Sicherheit dient, ist die Kreditvergabe meistens großzügiger möglich und eben auch dann, wenn Probleme in der Vergangenheit bestanden haben.

Gemeinsam mit unseren Finanzierungspartner können wir für Sie den besten Autokredit finden, der Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten entspricht. Diese reichen von dem klassischen Kredit, dem Sofortkredit bis hin zu einem Darlehen ohne Schufa. Besonders interessant ist der Kredit für einen Neuwagen, der günstig auf wenige Jahre gelegt werden kann. Nach dem Ablauf der Finanzierungszeit von zum Beispiel 3 oder 4 Jahren, kann danach automatisch der nächste Wagen finanziert werden. Ein Neuwagen ist meistens viel einfacher in der Finanzierung als ein Gebrauchter. Neben der Rückzahlung entstehen kaum weitere Kosten, da bei Neuwagen Reparaturen zumeist nicht anfallen und auch der Wartungsaufwand übersichtlich ist. Bei einem Gebrauchtwagen hingegen, können diese Kosten schnell ausufern und die vorherige Kalkulation in Schwanken bringen.


Warum ein Kredit für den Autokauf manchmal ratsam und empfehlenswert ist.

Wenn Sie ein neues Auto kaufen möchten, ist es sinnvoll, das Fahrzeug mit einem Kredit zu finanzieren, denn die Zinsen sind niedrig und man behält sich durch den Autokredit wichtige freie Liquidität. Ein fairer und transparenter Autokredit zeichnet sich nicht nur durch günstige und nachvollziehbare Konditionen aus, sondern ebenfalls durch die Abwicklung. Ist das Autodarlehen genehmigt, erfolgt die Auszahlung direkt auf Ihr Bankkonto (nicht an den Autohändler!). Dadurch können Sie direkt beim Kauf als Barzahler auftreten und weitere Rabattkonditionen zu Ihren Gunsten herausschlagen. Gleichzeitig ist der Verkäufer natürlich motivierter, den Kunden zufriedenzustellen. Ein großer Vorteil bei unserem Autodarlehen. Gleichzeitig sind Sie bei der Auswahl nicht eingeschränkt. Einige Banken und Finanzierer bieten ihre Kredite nur für bestimmte Marken an. Der Antragsteller ist damit eingeschränkt. Bei uns können Sie jeden beliebigen Wagen einfach finanzieren. Ob es sich dabei um einen Gebrauchten oder einen Neuwagen handelt. Die Marke ist egal. Das ist fair und transparent.


Mit günstigen Zinsen lohnt die Finanzierung des neuen oder gebrauchten Fahrzeuges immer - Ein Vergleich lohnt

Nicht immer ist es sinnvoll, gespartes Geld für den Autokauf zu verwenden, es sei denn man hat noch weitere Reserven, auf die man im Notfall zurück greifen kann. Meist ist es sinnvoller, die aktuell günstigen Zinsen zu nutzen, um sein neues Fahrzeug zu finanzieren. So behält man ausreichend freie Liquidität für andere Ausgaben, die eventuell anfallen können.



Kredit vs. Leasing

Leasing wird immer beliebter, doch ist dieser Weg die bessere Alternative gegenüber einem Autodarlehen? Selbstständige und Freiberufler erzielen zumeist beim Autoleasing mehr Vorteile, als bei einem Kredit. Bei reiner Privatnutzung hingegen ist das Darlehen immer der bessere Weg. Die Funktionsweise eines solchen Autokredites ist simpel. Sie als Kreditnehmer entscheiden sich für ein bestimmtes Auto. Gebraucht oder Neu. Der Antrag für die Finanzierungssumme kann nun einfach online gestellt werden. Die Rückzahlung ist flexibel und kann ebenfalls vom Kunden individuell festgelegt werden. Eine Anzahlung ist möglich, aber kein unbedingtes Muss. Wer jedoch eine entsprechende Anzahlung leistet, verringert automatisch damit auch den Restbetrag, der in monatlichen Raten zurückbezahlt wird. In der Regel bleibt der Käufer und Kreditnehmer Eigentümer des Autos. Im Gegensatz zum Leasing. Hier übernimmt die Leasinggesellschaft das Eigentum. Mittlerweile ist es auch möglich, dass bei einem regulären Autokredit Versicherungen und Wartungskosten in den monatlichen Preis eingerechnet werden.

 


Manche Autokredite werden sogar mit Null-Zins von der Herstellerbank angeboten, wenn das Auto direkt über den Händler gekauft wird.

Viele Herstellerbanken unterstützen den Hersteller selbst bei der Vermarktung der Fahrzeuge, in dem Autokredite mit Null Zinsen angeboten werden. Dies ist natürlich ein verlockendes Kreditangebot. Meist sind allerdings die Voraussetzungen, dass der Antragsteller über eine sehr gute Bonität verfügt.


Wie wichtig ist die Restschuldversicherung

Die Restschuldversicherung ist natürlich auch bei einem Autokredit eine Option, die Sie wählen können. Hier sollte immer abgewägt werden. Wer einen günstigen Gebrauchten (unter 5.000 Euro) mit kurzer Laufzeit finanzieren möchte, benötigt in der Regel keine Restschuldversicherung. Diese würde nur die monatlichen Kosten erhöhen. Ab einem Finanzierungsbetrag von über 5.000 Euro bei einem Autokredit, sollten Sie aber genau rechnen. Eine Restschuldversicherung bietet dann unter Umständen eine gute Absicherung für di Zukunft. Niemand von uns kann Jahre vorausschauen. Wie entwickelt sich Ihr Arbeitsverhältnis, Ihr Einkommen? Notsituationen, Krankheiten sind ebenfalls Kriterien, die bei längeren Krediten einbezogen und somit abgesichert werden sollten. Ohne eine Restschuldversicherung müssen die Raten auch bei Arbeitslosigkeit, Krankheiten, etc. bezahlt werden. Mit einer solchen kann der Autokredit abgesichert werden und die Restschuldversicherung springt für die fälligen Raten ein. Dauer und Höhe hängen dabei immer von den vereinbarten Konditionen ab. Unser Tipp: Befassen Sie sich vor dem Abschluss mit dieser Absicherung und prüfen Sie genau, ob diese Sinnvoll ist.