Ballonkredit

Wer sich für einen Ballonkredit beim Autokauf entscheidet, sollte am Ende der Laufzeit das Auto direkt kaufen. Ansonsten wirken sich Ballonkredite teilweise genauso aus, wie bei einem Leasingkredit. Für die Restschuldtilgung (bei Übernahme am Vertragsende) stehen in der Regel 2 Modelle zur Wahl. Entweder kann eine einmalige Barzahlung erfolgen oder alternativ auch eine zusätzliche Finanzierung.

Der Vorteil vom Ballonkredit ist eine gleichbleibende monatliche Kreditrate bis zum Ende der Laufzeit, die allerdings bedeutend geringer ist als beim Ratenkredit mit Annuität. Normalerweise ist ein Kredit am Ende der Laufzeit abbezahlt. Da eine Schlussrate bleibt, muss gegen diese Abschlusszahlung ein Gegenwert stehen. Dieser Gegenwert ist beim Autokredit der Restwert des Fahrzeugs, an den die Ballonrate auch angelehnt wird.

Der Ballonkredit mit hoher und auch niedriger Schlussrate ermöglicht niedrige Monatszahlungen

Ein Ballonkredit eignet sich gut für den Autokauf, da man die monatliche Rate klein halten kann. Der Fahrzeugwert sollte nach Ablauf der Kreditlaufzeit die Höhe der Schlussrate abdecken können.

Kredit mit Schlussrate beantragen

Ballonratenkredit auch ohne Schufa

Ein Ballonkredit ist ein Kredit, bei dem zum Ablauf der Finanzierung eine Schlussrate vereinbart wird. Hauptsächlich finden Ballonkredite Anwendung bei der Ballonfinanzierung von Fahrzeugen. Ähnlich wie bei Leasing ist am Ende der vereinbarten Laufzeit eine sogenannte Ballonrate an die finanzierende Bank zu bezahlen. Diese letzte Rate muss vor Abschluß des Kreditvertrages festgelegt werden. In der Regel bestimmt der Kreditnehmer diese Schlussrate, wobei die Bank darauf achtet, dass die Schlussrate in etwa dem Wert des Fahrzeuges entspricht, das es nach Ablauf des Vertrages noch hat. Sollte die gewünschte Ballonrate zu hoch von Ihnen gewählt sein, wird die Bank Sie darauf hinweisen und sie nach unten anpassen, wodurch sich die monatliche Rate erhöht.

Für wen machen Ballonkredite Sinn

Ein Ballonkredit überzeugt in den meisten Fällen mit einer niedrigen Tilgung. Dafür werden in aller Regel höhere Abschlussraten geleistet. Die Ballonkredite können ganz individuell auf den Kunden zugeschnitten werden. Wird die Anzahlung und die Abschlussrate möglichst hoch festgelegt, können die Raten während der Laufzeit bequem niedrig gehalten werden. Ballonkredite kommen damit nicht nur für den privaten Nutzer, sondern auch für Firmen und Freiberufler in Frage. Ein Großteil der Schulden lässt sich hier also erst mit der letzten Rate begleichen.

Interessant für Existenzgründer

Wer also für kurze Zeit eine größere Investition finanzieren –hier zum Beispiel ein Auto- möchte und jetzt schon weiß, das zum Ende des Vertrages ein größerer Betrag zur Verfügung steht, kann mit einem Ballonkredit genau richtig liegen. Besonders für Existenzgründer kann diese Kreditform genau richtig sein. Wer das Geld zunächst in das Business investieren möchte, erhält mit dieser Vertragsart günstige Tilgungsraten. Sollte die neue Firma dann nach ein paar Jahren gute Gewinne abwerfen, kann eine Anschlussfinanzierung mit hoher Tilgung erfolgen.

Vor- & Nachteile von Krediten mit Ballonrate

Als klaren Vorteil kann man eine günstigere Rate nennen, denn der Kredit wird nicht vollständig getilgt während der Laufzeit und klammert die Schlussrate bei der Berechnung der monatlichen Raten aus. Dadurch erhöht sich auch Ihre monatliche Liquidität. Ein weiterer Vorteil kann sein, dass Sie nach Ablauf bei der gleichen oder einer anderen Bank die Schlussrate z.B. bei einem Autokredit, weiter finanzieren können und durch die bisherige Tilgung weiterhin eine günstige Kreditrate haben.

Ein großer Nachteil ist, dass man heute noch nicht weiß, wie sich der Fahrzeugmarkt entwickelt. Da wo früher Dieselfahrzeuge nicht gefragt waren und meist Beninzmotoren gewählt wurden, steht heute der Dieselmotor, denn bessere Kraftstoffpreise und geringerer Verbrauch erhöht die Nachfrage nach solchen Fahrzeugen. Wie sich aber Benzinpreise entwickeln oder die Nachfrage nach dem jeweiligen Fahrzeugtyp, kann man nicht vorhersehen, so dass man bei der Festlegung der Ballonrate einen Sicherheitspuffer einbauen sollte.

Beispiel:

Beispiel: Sie kaufen ein Auto im Jahr 2017, das bereits 3 Jahre alt ist Baujahr 2013). Der Kaufpreis ist 20.000,- Euro. Der Ballonkredit soll 3 Jahre laufen und Sie wissen nicht, wie hoch die Schlussrate vereinbart werden soll. Hier gehen Sie folgendermaßen vor. Da Ihr Fahrzeug, das gekauft und finanziert werden soll mittlerweile 3 Jahre alt ist, schauen Sie nach Preisen von gleichen Fahrzeugen, die 3 Jahre älter sind, also Baujahr 2000. Beachten Sie auch die gefahrenen Kilometer und die Kilometer, die Sie in 3 Jahren fahren werden. Suchen Sie sich ein sehr günstiges Fahrzeug als Referenz aus und richten Sie Ihren eigenen Restwert nach diesem Wert. So kann Ihnen eigentlich nach Ablauf des Kredits nicht viel negatives passieren, da der Verkaufspreis Ihres Fahrzeuges in 3 Jahren in etwa die Ballonrate decken müsste.

Ballonkredite und die Auswirkung der Schlussrate auf Ihre Schufa-Auskunft

Des Weiteren belastet ein Ballonkredit natürlich auch Ihre Schufa, denn oft leistet man sich dadurch ein größeres Auto mit einem höheren Kaufpreis, was man sich eigentlich nicht leisten dürfte. Somit ist auch in Ihrer Schufa ein höherer Kredit vermerkt und könnte weitere Kreditaufnahmen blockieren. Wenn man davon ausgeht, dass die Laufzeit ca. 4 Jahre beträgt, könnte man sich dadurch in dieser Zeit vielleicht kein Darlehen, auch nicht ohne Schufa, aufnehmen.

Sollten Sie den Ballonkredit ohne Schufa beantragen wollen, ist dies hier ebenfalls möglich, da zahlreiche unserer Bankpartner den Kredit ohne Schufa auch mit Ballonrate anbieten. Hier spielt aber für eine Kreditzusage Ihr monatliches Einkommen und die allgemeinen finanziellen Verhältnisse eine nicht unerhebliche Rolle.

Das Auto hatte einen Unfall

Wenn das Auto während der Tilgung zum Ballonkredit einen Unfall hatte, sollte zum Schluss des Vertrages genau überlegt und kalkuliert werden. Durch den Unfall ist es zu einem Wertverlust gekommen. Dadurch kann es interessanter sein, den Restbetrag nicht zu bezahlen und am Vertragsende auf das Auto zu verzichten. Der Vorteil bei einem Ballonkredit: Der Wertverlust ist das Problem der finanzierenden Bank. Daher sollte bei einem Unfall sehr genau geprüft werden, ob eine Übernahme wirklich Sinn macht.

Aber kein Leasing

Ein Ballonkredit ist aber kein Leasing. Auch wenn es viele Parallelen gibt, so unterscheidet sich diese Finanzierung jedoch vom Leasingkredit. Bei einem Leasing wird der Kreditgeber Eigentümer des Fahrzeuges. Beim einen Ballonkredit wird der Käufer automatisch zum Eigentümer und das mit vollem Nutzungsrecht. Es kommt also zu keinen Nutzungseinschränkungen, wie wir das beim Leasing kennen.

Da der Ballonkredit fast immer mit einem Auto in Zusammenhang steht, sind (abhängig von der Bonität) in vielen Fällen keine weiteren Sicherheiten zu leisten. Das Fahrzeug selbst ist hierbei das Pfandgut.

Ballonfinanzierungen und der Vorteil

Einige Autokredite werden auch gerne als Ballonkredit angeboten. Hierbei erfolgen gleichbleibende Monatsraten. Am Ende muss eine Restzahlung erfolgen. Umso höher diese ist, desto geringer werden die monatlichen Belastungen. Dafür muss diese Summe aber am Ende erbracht werden. Alternativ kann ein neuer Kredit für die Restsumme vor Ablauf abgeschlossen werden. In der Regel fällt der Anschlusskredit zu höheren Zinsen aus, was den Kreditnehmer weiter belasten kann. Daher ist eine Ballonfinanzierung nicht immer wirklich ein Vorteil. Der Vorteil liegt zunächst in den günstigen Raten, die auch eine teure Anschaffung ermöglichen. Grundsätzlich sollte eine Ballonfinanzierung immer nur dann erfolgen, wenn bereits bei Finanzierungsbeginn feststeht, wie die spätere Abschlussrate erbracht werden soll. Ein konventioneller Autokredit ist meistens die bessere Alternative. Bei einem Ballondarlehen zahlen die meisten Kreditnehmer drauf. Da die Schlussrate über die gesamte Laufzeit verzinst werden muss. In der Regel ist ein normaler Kredit für den Autokauf damit immer günstiger.

Wer beim Abschluss einer Ballonfinanzierung die Schlussrate nicht zahlen kann, muss diese entweder teuer nachfinanzieren oder das Auto verkaufen, sofern damit die Kosten gedeckt werden. Die Schlussrate wird zumeist anhand der vereinbarten Laufleistung kalkuliert. Eine Ballonfinanzierung sollte immer nur dann eine Option sein, wenn folgende Punkte zutreffen:

  • – Sie wollen eine niedrige Monatsrate
  • – Sie wissen bereits jetzt schon, wie die Abschlussrate finanziert werden kann.